Sozialdemokratische Frauen in Bonn - ASF

Mieten und Pachten für städtische Liegenschaften erlassen

Kommunalpolitik

Die Corona-Krise führt zu Existenzgefährdungen bei freien Trägerinnen und Trägern im kulturellen Bereich und allen, die städtische Liegenschaften gepachtet haben. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn hat nun einen Dringlichkeitsantrag gestellt, der die Verwaltung beauftragen soll, die Aussetzung von Pacht- und Mieteinahmen für die kommenden Monate zu veranlassen.

Die Fraktionsvorsitzende Angelika Esch sagt: „So wollen wir verhindern, dass es zu Konkursen und zum dauerhaften Einstellen von kulturellen Angeboten kommt. Pächterinnen und Pächter städtischer Liegenschaften, sowie freie Theater und sonstige Kultureinrichtungen in freier Trägerschaft sind durch städtische Verfügungen geschlossen worden und können somit ihr Angebot nicht mehr aufrechterhalten. Durch diese Einschränkungen fehlen ihnen die wirtschaftlichen Voraussetzungen, um Mietzahlungen an die Stadt leisten zu können. Denn während die Betriebskosten weiter anfallen, kommen die Einnahmen zur Deckung, etwa Eintrittsgelder, nicht mehr rein. Somit ist der Bestand der ‚freien‘ Kultur durch die derzeitige Krise in hohem Maße gefährdet.“

„Zumindest den Akteuren, die in städtischen Liegenschaften untergebracht sind, kann die Stadt helfen“, so Fenja Wittneven-Welter, kulturpolitische Sprecherin der Fraktion.  „Kurzarbeitergeld, günstige Kredite und weitere Maßnahmen von Bund und Land reichen nicht aus, um das wirtschaftliche Bestehen in den nächsten Monaten zu sichern. Daher sollte die Stadt, da wo sie es beeinflussen kann, nämlich über den Verzicht auf Mietzahlungen, einen Beitrag zur Sicherung leisten.“ Dieses Vorgehen komme u.a. bei der Bad Godesberger Stadthalle, der alten Volkshochschule, dem Kleinen Theater Bad Godesberg, dem Brückenforum, dem Pantheon (Schauspielhalle Beuel), der Godesburg und vielen weiteren Liegenschaften der Stadt in Frage. „Die Stadt muss im Rahmen ihrer Einflussmöglichkeiten mithelfen, damit Freie Träger und Pächter nach der Beendigung der Einschränkungen in der Lage sind, wirtschaftlich wieder auf die Beine zu kommen.“

 

Homepage SPD Bonn

 

Termine - nicht nur für Frauen -

Alle Termine öffnen.

05.08.2020, 11:00 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Zwangloser Treff

07.08.2020, 09:30 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Ausflug nach Bad Münstereifel

10.08.2020, 09:30 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Seniorenfrühstück
Die ABK stellt sich vor mit Dr. Norbert König (ABK)  

11.08.2020, 12:00 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Infostand
Mit OB-Kandidatin Lissi von Bülow  

19.08.2020, 15:00 Uhr AG 60+ OV Hardtberg: Vorstandssitzung

Alle Termine

 

Termine

Alle Termine öffnen.

05.08.2020, 11:00 Uhr AG 60+ der Bonner SPD: Zwangloser Treff

Alle Termine

 

Banner

Der Link zur NRWSPD Der offizielle Blog der NRWSPD