Sozialdemokratische Frauen in Bonn - ASF

DigitalPakt Schule: Fast 16,3 Millionen Euro für Bonn

Kommunalpolitik

Bonner Schulträger erhalten aus dem DigitalPakt des Bundes fast 16,3 Millionen Euro. Darüber informiert das Schulministerium des Landes Nordrhein-Westfalen. Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Bonn fordert, dass das Geld schnell in die digitale Ausstattung der Bonner Schulen investiert wird.

„Whiteboards und schnelles Internet sind in den Bonner Schulen noch immer Mangelware“, erklärt Gieslint Grenz, schulpolitische Sprecherin der Fraktion. „Mit den Mitteln aus dem DigitalPakt können wir hier einen großen Schritt nach vorn machen. Übrigens werden nicht nur städtische Schulen bedacht. Auch Schulen anderer Träger in unserer Stadt profitieren von dem Programm.“ Von diesen Investitionen hätten alle Schülerinnen und Schüler Vorteile. „So werden neue Lernformen ermöglicht. Beispielsweise wird das Lernen im Unterricht und außerhalb besser vernetzt. Auch Bildungshemmnisse können durch digitale Hilfsmittel leichter ausgeglichen werden.“

Die Fraktionsvorsitzende Angelika Esch ergänzt: „Wir erwarten, dass die Verwaltung jetzt schnell handelt und die Förderanträge beim Land NRW stellt. Im Idealfall gibt es sogar schon eine Prioritätenliste, wie die 14,3 Millionen Euro, die allein für die städtischen Schulen zur Verfügung stehen, genutzt werden. Und auch das Land muss bei der Abwicklung der Anträge zügig sein, dann können noch in diesem Jahr die ersten Maßnahmen beginnen.“

 

Homepage SPD Bonn

 

Termine - nicht nur für Frauen -

Alle Termine öffnen.

24.06.2020, 19:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Stammtisch

01.07.2020, 19:00 Uhr AsF der Bonner SPD: Treffen

26.08.2020, 19:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Stammtisch

30.09.2020, 19:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Sitzung
 

28.10.2020, 19:30 Uhr AK Europa der Bonner SPD: Stammtisch

Alle Termine

 

Banner

Der Link zur NRWSPD Der offizielle Blog der NRWSPD